Kurzclips

Jeder Versuch Terroristen weiß zu waschen, muss als Komplizenschaft und Verbrechen verstanden werden

Am Rande einer Zeremonie im Palais des Kremls, zum offiziellen Start neuer Botschafter und ihrer diplomatischen Mission in Russland, hat Präsident Putin heute betont, dass jeder Versuch, Terroristen weiß zu waschen, als Komplizenschaft und Verbrechen verstanden werden muss und dass gerade durch die Passivität einer Anzahl von Ländern das Phänomenen des sogenannten IS entstanden ist. Putin ergänzte, dass einige [Personen oder Länder] hunderte Millionen bis Milliarden US-Dollar am IS verdienen.
Jeder Versuch Terroristen weiß zu waschen, muss als Komplizenschaft und Verbrechen verstanden werden

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion