Kurzclips

"Ich kämpfe bis zum Schluss" – Tausende protestieren gegen Corona-Maßnahmen in Nürnberg

Am Samstag versammelten sich Tausende von Demonstranten auf der Wöhrder Wiese in Nürnberg. Die Demonstranten verurteilten die Corona-Politik des Landes. Nach Angaben der Polizei betrug die Anzahl der Protestierenden 1.500 Menschen.

Die Demonstranten forderten die sofortige Wiederherstellung aller Grundrechte für jeden Bürger und kritisierten die geltenden 2G- bzw. 3G-Regelungen. Transparente mit Aufschriften, wie "Wann ist deine rote Linie überschritten?" und "Alle Corona-Maßnahmen beenden" waren zu sehen.

"Ich erinnere an den Nürnberger Codex, wonach Impfungen grundsätzlich immer freiwillig sein müssen und wohl informiert, und momentan ist weder das eine noch das andere der Fall", kommentierte ein Demonstrant.

Stand Sonntagmorgen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut bei 66,1. Insgesamt wurden in den letzten 24 Stunden über 7.500 Corona-Positivtestungen gemeldet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion