Kurzclips

"Volksverräter!" – Ministerpräsident Kretschmer verlässt Leipzig unter Buhrufen

Dutzende Demonstranten versammelten sich am Donnerstag vor einer Veranstaltung der CDU zum Bürgerdialog in Leipzig, um gegen die Partei und insbesondere gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise zu protestieren. Die Demonstranten schwenkten verschiedene Plakate und Transparente und riefen den Teilnehmern der CDU-Veranstaltung "Volksverräter" zu.

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer wurde von den Demonstranten ausgebuht, als sein Fahrzeug am Veranstaltungsort in Leipzig-Liebertwolkwitz vorfuhr. Eine Vielzahl von Beamten und Sicherheitsleuten wurde eingesetzt, um die Demonstranten von der Veranstaltung fernzuhalten. Auf einem nahe gelegenen Platz wurde ein abgesperrter Demonstrationsbereich eingerichtet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion