Kurzclips

Seibert: "Die Bundeskanzlerin verurteilt Angriffe auf Israel auf das Schärfste"

Regierungssprecher Steffen Seibert äußerte sich am Freitag in Berlin während einer Bundespressekonferenz über die Stellung der Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Angriffen im Nahen Osten: "Die Bundeskanzlerin verurteilt die fortdauernden Raketenangriffe auf Israel auf das Schärfste. Nichts rechtfertigt solchen Terror."

Des Weiteren zog er die Stellung der Regierung gegenüber den bundesweiten Protesten, die letzte Tage ausgebrochen sind: "Hier in Deutschland sind Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen Israels Politik zu demonstrieren. Dass sie das auf friedliche Weise tun können, ist in unserer Demokratie selbstverständlich. Wer solche Proteste aber nutzt, um seinen Judenhass herauszuschreien, der missbraucht das Demonstrationsrecht. Antisemitische Kundgebungen wird unsere Demokratie nicht dulden."