Kurzclips

AfD vs. GRÜNE: Der Schlagabtausch zu Impfungen und Grundrechten

Der Bundestag hat am Donnerstag Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung und Verbreitung des Coronavirus COVID-19 beschlossen. Einer Verordnung der Bundesregierung stimmte er auf Empfehlung des Rechtsausschusses mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD, Linksfraktion und Bündnis 90/Die Grünen zu. Die AfD stimmte gegen die Verordnung, die FDP enthielt sich.

Anschließend debattierten die Abgeordneten auf Verlangen der FDP-Fraktion in einer Aktuellen Stunde über das Thema. Dabei sprachen unter anderem der AfD-Abgeordnete Martin Reichardt und die Grünen-Abgeordnete Kirsten Kappert-Gonther. Sie trugen dabei ihre erheblich unterschiedlichen Sichtweisen auf die Dinge vor.