Kurzclips

Trotz Verbot: Zahlreiche Demonstranten auf Querdenken-Demo in Weimar

Rund 200 Demonstranten versammelten sich am Samstag trotz Verbotes vor dem Amtsgericht in Weimar. Sie protestierten gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Die Polizei versuchte zunächst den Zustrom zum Amtsgericht zu verringern und erteilte zunächst Platzverweise. Im weiteren Verlauf wurde Demonstration von der Polizei aufgelöst. Als einige Personen versuchten, die Polizeikette zu durchbrechen, kam es zu Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten.