Kurzclips

Truppen der russischen Schwarzmeerflotte trainieren Luftangriff

Einheiten der russischen Schwarzmeerflotte trainierten auf dem Opuk-Testgelände der Halbinsel Krim unter anderem den Luftangriff. Das Filmmaterial wurde am Montag vom russischen Verteidigungsministerium veröffentlicht, das keine Angaben über den genauen Zeitpunkt machte, an dem das Manöver stattfand.

Insgesamt nahmen mehr als 200 Soldaten an der Übung teil. Unter anderem acht Militärhubschrauber, darunter Mil Mi-8AMTSh und Kamow Ka-27 kamen zum Einsatz.