Kurzclips

Scharbeutz: Leere Strände – Ostseeheilbad bleibt leer zu Ostern

Strände, die normalerweise über Ostern von deutschen Touristen bevölkert werden, sind nun aufgrund der Corona-Krise nahezu menschenleer. Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen sind seit Anfang November im ganzen Land geschlossen, und Hotels bleiben für Touristen geschlossen.

Die aktuellen Regeln erlauben es den Deutschen technisch, einen Tagesausflug zu unternehmen. Geschlossene Hotels und kaltes Wetter halten jedoch viele davon ab. Die Seuchenschutzbehörde des Landes gab am Samstag 18.129 neu bestätigte Corona-Fälle und 120 zusätzliche Todesfälle bekannt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion