Kurzclips

USA: Biden stellt den US-Rettungsplan zur Bewältigung der Corona-Krise vor

Am Freitag stellte der neu gewählte US-Präsident Joe Biden in Washington seinen wirtschaftlichen Plan zur Bewältigung der Corona-Krise vor. Er unterzeichnete dabei zwei Anordnungen, die den Amerikanischen Rettungsplan (American Rescue Plan) verwirklichen sollen.

Allein in diesem Jahr sollen circa 7,5 Millionen neuer Arbeitsplätze geschaffen werden. Nach vier Jahren soll die Summe über 18 Millionen betragen. "Wir werden insgesamt 2.000 Dollar an Direktzahlungen an die Bevölkerung verteilen. Die 600 Dollar, die bereits verabschiedet wurden, sind einfach nicht genug, wenn man immer noch wählen muss, ob man die Miete bezahlen oder Essen auf den Tisch stellen will", fügt Joe Biden hinzu. Am 20. Januar wurde Joe Biden als 46. Präsident der USA vereidigt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion