Kurzclips

"Unvereinbar" – Proteste in Paris gegen die Pro-Amazon Regierungspolitik

Aktivisten von Verbänden wie ANV-COP 21, Attac, Amis de la Terre und Action Climat Paris demonstrierten am Freitag vor dem Wirtschafts- und Finanzministerium in Paris. Sie protestieren gegen die aktuelle Regierungspolitik, die den E-Commerce-Riesen Amazon begünstigt.

Die Demonstranten befürchten einen negativen Einfluss auf lokale Unternehmen. Laut ihnen würden durch die Begünstigung der Regierung viele lokale Arbeitsplätze vernichtet werden. Ebenfalls beklagen sie den ökologischen Fußabdruck von Amazon und dessen Wirtschaftsmodel der Überproduktion. Die Aktivisten fordern eine Aufnahme eines Moratoriums gegen den Bau zusätzlicher E-Commerce-Lagerhäuser. In der vergangenen Woche marschierten Tausende von Demonstranten gegen ein geplantes Amazonas-Vertriebszentrum in der Nähe von Nantes.