Kurzclips

Ukraine: Drei Verletzte bei Bandenschießerei in der Nähe von Kiew

Bei einer Massenschießerei in der Stadt Browary, etwa 20 Kilometer östlich von Kiew gelegen, wurden am Freitag mindestens drei Menschen verletzt. Die von einem Augenzeugen gefilmten Aufnahmen zeigen Dutzende von Menschen, von denen einige bewaffnet waren, die neben einem Parkplatz der örtlichen Minibus-Taxis das Feuer aufeinander eröffneten.
Ukraine: Drei Verletzte bei Bandenschießerei in der Nähe von Kiew

Als vorläufiges Motiv für die Schießerei wird Rivalität zwischen Vertretern der örtlichen Transportunternehmen vermutet.

Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow schrieb auf Twitter: "Die Schießerei von heute Morgen in Browary ist ein Echo der Korruption bei der Festlegung der Quoten für Pendlerbusunternehmen, während Banden im Kampf um Transportwege angelockt werden. Wir werden uns darum kümmern."

Mehr zum ThemaTaubstummer Rollstuhlfahrer mit Armlähmung greift Juweliergeschäft in Brasilien an

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion