Kurzclips

Russland: Fernsehturm Ostankino in Moskau beteiligt sich an der #HeroesShineBright-Kampagne

Der Moskauer Fernsehturm Ostankino erstrahlte am Samstag rot und rosa im Rahmen des weltweiten Ereignisses #HeroesShineBright. Das war die letzte Nacht einer mehr als einwöchigen weltweiten Kampagne zur Unterstützung der Ersthelfer im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie. Die Videoaufnahmen zeigen den angestrahlten Fernsehturm mit pochenden rosafarbenen Herzen und der Botschaft: "Dank an die Helden, Dank an das medizinische Personal".
Russland: Fernsehturm Ostankino in Moskau beteiligt sich an der #HeroesShineBright-Kampagne

Die Botschaft war von 20.30 Uhr bis 22.30 Uhr Moskauer Zeit zu sehen. Das Empire State Building gab am 23. April den Startschuss für diese Kampagne, um den Ersthelfern und dem medizinischen Personal an vorderster Front der Pandemie zu danken. Andere Türme auf der ganzen Welt – wie der CN Tower in Kanada, der Macau Tower in China, der Busan Tower in Südkorea, der Willis Tower in Chicago ebenso wie der Wolkenkratzer 360 Chicago in den USA, der Euromast in den Niederlanden und viele andere – nahmen an dem Event am 2. Mai ab 20.30 Uhr Ortszeit teil.

Mehr zum ThemaRussland meldet 10.633 neue Corona-Fälle binnen 24 Stunden – Regierungschef weiter im Krankenhaus

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion