Kurzclips

Supermond über Deutschland

Von Dienstag auf Mittwoch bot der Mond über Deutschland ein ganz besonderes Spektakel. Zu sehen war ein sogenannter "Supermond", der in den frühen Morgenstunden seinen Höhepunkt fand. Dieses Phänomen tritt auf, wenn sich der Mond in seiner vollen Phase befindet und sich gleichzeitig am nächsten Punkt zur Erde befindet – gemessen von Mittelpunkt zu Mittelpunkt. Voraussichtlich war es der größte "Supermond" des Jahres 2020.
Supermond über DeutschlandQuelle: Reuters © / Annegret Hilse

Nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) kann der Mond der Erde, gemessen von Mittelpunkt zu Mittelpunkt, bis auf 356 400 Kilometer nahekommen (Perigäum) - und bis zu 406 700 Kilometer von ihr entfernt stehen (Apogäum).

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion