International

Sevim Dağdelen zu Gast bei RT: "Anhörung wurde teilweise ohne Assange begonnen"

Die Bundestagsabgeordnete der Linken Sevim Dağdelen war als Prozessbeobachterin beim Auftakt der Anhörung über den US-Auslieferungsantrag für WikiLeaks-Gründer Julian Assange dabei. In einem Gespräch mit RT berichtete sie über ihre Eindrücke vom Londoner Gericht.
Sevim Dağdelen zu Gast bei RT: "Anhörung wurde teilweise ohne Assange begonnen"Quelle: RT

Wegen erheblicher Tonprobleme habe Assange ebenso wie auch die Medienvertreter und Beobachter das Verfahren kaum mitverfolgen können, sagte Dağdelen in einem Gespräch mit RT. Ihr zufolge habe die Richterin teilweise nicht ins Mikrofon gesprochen und sogar mit dem Verfahren begonnen, als Assange noch gar nicht im Gerichtssaal anwesend war. Als ihm die Richterin eine Frage stellte, durfte er diese nur über seine Anwälte beantworten. Dağdelen zitierte Assange: 

Ich kann hier so gut am Geschehen teilnehmen wie ein Tennisspieler, der in Wimbledon nur auf der Tribüne sitzen darf.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team