International

Alexander Rahr: "Defender 2020 ist ein Fehler, man muss auf Russland zugehen"

Der Politologe und Russlandexperte Alexander Rahr bezeichnete das größte US-geführte Manöver Defender 2020 als einen Fehler. RT Deutsch sprach mit ihm im Rahmen seiner Buchvorstellung "2054: Putin decodiert" am 29. Januar in Moskau. Alexander Rahr sprach auch über die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen sowie über die Perspektiven von Markus Söders Moskaubesuch.
Alexander Rahr: "Defender 2020 ist ein Fehler, man muss auf Russland zugehen"Quelle: Sputnik © Michail Woskressenski

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihre RT DE Team