International

Alexander Rahr: "Defender 2020 ist ein Fehler, man muss auf Russland zugehen"

Der Politologe und Russlandexperte Alexander Rahr bezeichnete das größte US-geführte Manöver Defender 2020 als einen Fehler. RT Deutsch sprach mit ihm im Rahmen seiner Buchvorstellung "2054: Putin decodiert" am 29. Januar in Moskau. Alexander Rahr sprach auch über die Zukunft der deutsch-russischen Beziehungen sowie über die Perspektiven von Markus Söders Moskaubesuch.
Alexander Rahr: "Defender 2020 ist ein Fehler, man muss auf Russland zugehen"Quelle: Sputnik © Michail Woskressenski

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion