International

Waren es die Saudis? UN fordert Untersuchung zu gehacktem Handy von Amazon-Chef Bezos (Video)

Die Affäre um das angeblich gehackte Telefon von Amazon-Chef Jeff Bezos zieht weite Kreise. Die UN fordern von den USA eine Untersuchung. Laut Berichten geht der Hack auf das Konto Saudi-Arabiens. Kronprinz Mohammed bin Salman soll direkt daran beteiligt gewesen sein.
Waren es die Saudis? UN fordert Untersuchung zu gehacktem Handy von Amazon-Chef Bezos (Video)Quelle: Reuters © Umit Bektas/Reuters

Mehr zum ThemaHandy von Amazon-Chef Bezos gehackt? Saudi-Arabien weist Vorwürfe als "absurd" zurück

Das eigentliche Ziel der Aktion könnte die Washington Post gewesen sein, die sich in Bezos' Besitz befindet. Dort arbeitete der von saudischen Agenten ermordete Journalist Jamal Khashoggi. Das saudische Königshaus sprach diesbezüglich stets von einer "nicht genehmigten Operation". Die Affäre um Bezos Telefon hat das Potential, dieses Narrativ Lügen zu strafen.

Mehr zum Thema - Twitter-Mitarbeiter sollen im Auftrag des saudischen Königshauses spioniert haben 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion