International

Vulkanausbruch auf neuseeländischer Insel – Ein Toter, mehrere Verletzte

Beim Ausbruch eines Vulkans auf der neuseeländischen Insel White Island ist mindestens ein Mensch getötet worden. Die Polizei befürchtet nach Angaben eines Sprechers, dass es noch weitere Todesopfer geben könnte.
Vulkanausbruch auf neuseeländischer Insel – Ein Toter, mehrere VerletzteQuelle: Reuters © NS Science via REUTERS

Neuseelands Ureinwohner nennen ihn Whakaari, den "dramatischen Vulkan". Nach der jüngsten Eruption werden auf der Insel White Island mehrere Menschen vermisst. Die riesige Aschewolke ist selbst aus 50 Kilometern Entfernung zu sehen.

Die Eruption ereignete sich am Montag gegen 14.11 Uhr Ortszeit (2.11 Uhr MEZ). Zu diesem Zeitpunkt hielten sich mehrere Dutzend Touristen auf der Insel auf.

White Island liegt etwa 50 Kilometer von der Küste der neuseeländischen Nordinsel entfernt. Mehrere Unternehmen bieten dorthin Tagestouren mit dem Boot an. Die Insel wurde im Jahr 1769 von dem britischen Seefahrer James Cook entdeckt, der ihr auch den Namen gab. Grund dafür war, dass White Island ständig in einer Wolke von weißem Dampf und Rauch erschien.

Die Insel wird pro Jahr von etwa 10.000 Ausflüglern besucht. Der Vulkan war schon seit mehreren Wochen wieder verstärkt aktiv.

(rt deutsch/dpa) 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion