International

Unterste russophobe Schublade: Neues britisches Buch will Russland erklären (Video)

Das neue Buch des britischen Autors Keir Giles möchte Russland erklären. Doch dafür, dass Giles eine akademische Ausbildung genossen hat, fällt das Buch überraschend platt aus. Inklusive einiger wohlbekannter Klischees, die aus der Mottenkiste des Kalten Krieges stammen.
Unterste russophobe Schublade: Neues britisches Buch will Russland erklären (Video)© Screenshot/Amazon

Winston Churchill hat Russland als "Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium" beschrieben. Unter westlichen Autoren gibt es einen Boom, dieses Mysterium zu entschlüsseln. Ein aktuelles Buch mit dem Titel "Moskauer Regeln" beschreibt die russische Mentalität, und auch ein paar Regeln, an die man sich halten sollte. Einige dieser Regeln könnten schon das Fazit des Buches darstellen: "Gehen Sie nicht davon aus, dass es Gemeinsamkeiten geben muss."

Mehr zum Thema - "Unangemessen und unverhältnismäßig": Geldbuße gegen RT in Großbritannien in Höhe von 200.000 Pfund