International

"Die deutschen Politiker nach Merkel beneide ich nicht" – Der Politologe Fjodor Lukjanow im Gespräch

Was treibt deutsche und europäische Eliten an? Sind sie bereit für einen Paradigmenwechsel? Wie belastbar sind die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland? Wie sieht es künftig mit der Ukraine aus? Diese Fragen besprach RT Deutsch mit dem Politologen Fjodor Lukjanow.
"Die deutschen Politiker nach Merkel beneide ich nicht" – Der Politologe Fjodor Lukjanow im GesprächQuelle: RT

Fjodor Lukjanow ist Chefredakteur der Zeitschrift Russia in Global Affairs, Vorsitzender des Präsidiums des Rates für Internationale Politik und Sicherheit, Forschungsdirektor am Valdai Diskussion Club und Professor für Forschung an der National Research University Higher School of Economics. Der studierte Germanist ist auch oft gesehener Gast auf Berliner Konferenzen – für RT Deutsch eine Gelegenheit, mit dem renommierten Experten zu sprechen.

Mehr zum ThemaKreml-Berater Karaganow im RT-Gespräch: In zehn Jahren wird es kein westliches System mehr geben

Zusammen mit Sergej Karaganow gilt Fjodor Lukjanow als einer der Vordenker der russischen Strategie in Groß-Eurasien. Er verfügt jedoch auch über vielseitige Kenntnisse auf dem Gebiet der deutschen sowie der europäischen Politik. Dieses Interview, das von RT-Redakteur Wladislaw Sankin geführt wurde, fand am 15. Mai in einem Berliner Hotel statt.

Mehr zum ThemaRussischer Politikwissenschaftler zu EU-Wahlen: "Wir haben mehr als genug eigene Probleme"

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion