International

John Bolton: Iran "fast sicher" hinter Angriffen auf Tanker

John Bolton weiß wieder einmal mehr als andere. Iran stecke hinter den Angriffen auf Öltanker vor der Küster der Vereinigten Arabischen Emirate vor zwei Wochen. Aus Boltons Mund wirken diese Äußerungen wie die Vorbereitung einer militärischen Eskalation.
John Bolton: Iran "fast sicher" hinter Angriffen auf TankerQuelle: AFP © Brendan Smialowski

Der US-amerikanische Sicherheitsberater John Bolton hat erklärt, dass Iran sehr wahrscheinlich hinter Sabotageangriffen auf vier Öltanker vor der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate vor zwei Wochen stecke. Es seien iranische Seeminen verwendet worden.

Mehr zum Thema - Nordkorea: John Bolton ist ein "fehlerhaftes menschliches Produkt"

Bolton legte für seine Anschuldigungen keine Beweise vor. Während eines Pressegesprächs in der Hauptstadt der Emirate, Abu Dhabi. Bolton behauptete auch, dass Iran für den gescheiterten Angriff auf den saudischen Ölhafen Yanbu verantwortlich sei.

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Spannungen zwischen den USA und Iran wirken die neuen Äußerungen Boltons wie die rhetorische Vorbereitung einer militärischen Eskalation. Erst vor wenigen Tagen hatte Nordkorea Bolton als Kriegstreiber und "defektes menschliches Produkt" bezeichnet.

Mehr zum Thema - John Bolton – Ein Mann fürs Grobe (Video)