International

"Im Gegensatz zu CNN sagen wir die Wahrheit": Facebook entsperrt Seiten mit RT-Verbindung

Rania Khalek und Anissa Naouai nehmen den CNN-Bericht, der zu einer unangekündigten Sperre ihrer Facebook-Seiten führte, ins Visier, und betonen die Absurdität der zehntätigen Blockade, die aufgrund einer Verbindung zu Russland verhängt wurde.
"Im Gegensatz zu CNN sagen wir die Wahrheit": Facebook entsperrt Seiten mit RT-VerbindungQuelle: www.globallookpress.com

Die Moderatorinnen erklären, dass die Verbindungen ihrer Konten zu RT bereits seit dem Jahr 2016 bekannt waren. Die Facebook-Seiten InTheNow, Soapbox, Back Then und Waste-Ed wurden erst freigegeben, nachdem die Betreiber in der Kurzbeschreibung Informationen zum Management und zur Finanzierung veröffentlicht hatten – eine Maßnahme, die von keiner anderen Facebook-Seite verlangt wird.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion