International

Paris: Antisemitischer Zwischenfall Gelbwesten in die Schuhe geschoben (Video)

Entgegen vieler Vermutungen und Vorhersagen lassen die Proteste der französischen Gelbwesten nicht nach. Von staatlicher Seite aus wird der Kampf mit allen Mitteln geführt. Auf der Straße mit Tränengas, in den Medien mit Verunglimpfungen und Denunziationen.
Paris: Antisemitischer Zwischenfall Gelbwesten in die Schuhe geschoben (Video)Quelle: Reuters © Gonzalo Fuentes

So wurden den Gelbwesten bereits unterstellt, Hooligans zu sein. Aktuell soll es sich bei ihnen um Antisemiten handeln. Ein antisemitisches Graffiti in Paris dient als Beweis.Bereits in der sechsten Woche der Proteste gab es Anschuldigungen über Antisemitismus innerhalb der Gelbwesten-Bewegung. Sprecher der Gelbwesten lehnen die Verantwortung für die Vorkommnisse ab.

Mehr zum Thema - Frankreich: Chaos und Verletzte in Lyon – brennende Fahrzeuge in Paris

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion