International

Russischer UN-Botschafter zu Skripal-Fall: Ist Großbritannien kein besseres Fake eingefallen?

In der Sonder-Sitzung des UN-Sicherheitsrates hat Wassili Nebensja, UN-Vertreter Russlands, Großbritannien scharf kritisiert. Zudem konfrontierte er die britischen Vertreter mit zahlreichen Fragen zu den Ungereimtheiten ihrer Versionen des Skripal-Vorfalls.
Russischer UN-Botschafter zu Skripal-Fall: Ist Großbritannien kein besseres Fake eingefallen?Quelle: Reuters

Mehr zum Thema - Sondersitzung des OPCW-Exekutivrats: Mehrheit der Mitglieder verweigerte Briten und USA Gefolgschaft

Wie der UN-Botschafter erklärt, hätte es in der Nähe des Attentates ein Gegengift geben müssen, damit der Doppelagent und seine Tochter Julia den Anschlag überleben konnten.

Mehr zum Thema - Krankenhaus von Salisbury: Angeblich vergifteter Sergej Skripal nicht mehr in kritischem Zustand