International

RT-Chefredakteurin Simonjan im Interview: "Die Anti-Putin-Kampagne hört keine Sekunde auf" [Video]

RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan sprach mit dem US-Fernsehsender CBS und erklärte der Moderatorin Lesley Stahl, warum die Bezeichnung "ausländischer Agent" dem Sender schade und ob man an die Einmischung Russlands in die US-Wahlen glauben darf.
RT-Chefredakteurin Simonjan im Interview: "Die Anti-Putin-Kampagne hört keine Sekunde auf" [Video]Quelle: RT

Zudem erklärt sie, warum und ab wann sich das Verhältnis der meisten Russen gegenüber den USA verschlechtert hat. Übrigens steht Simonjan mit ihrer Sicht zu dem Foreign Agents Regsitration Act nicht alleine da.

Nach Ansicht des UN-Sonderberichterstatters für das Recht auf freie Meinung untergräbt das US-Gesetz gegen ausländische Agenten die Glaubwürdigkeit der ausländischen Presse. Zudem basiert das Gesetz laut einem Beamten des Justizministeriums auf einem Bericht, der als fehlerhaft eingestuft wird.

RT veröffentlicht die spannendsten Ausschnitte des Interviews mit Simonjan.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion