International

Zurück zum Leben nach dem Bergkarabach-Konflikt

Im Hintergrund des Fotos: das albanisch-udinische christliche Tempel-Kloster Ağoğlan im Dorf Khusulu. Schon der zweite Gottesdienst nach dem Kriegsende fand in der Ağoğlan-Kirche statt. Rafiq Danakari, Vorsitzender der christlichen Gemeinschaft Albano-Udi, kündigte an, dass das Dorf und der Tempel wiederhergestellt werden.
Zurück zum Leben nach dem Bergkarabach-KonfliktQuelle: Sputnik © Aleksej Kudenko

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion