International

Terrorismusexperte: Mudschahedin mordeten in Bosnien-Herzegowina unter NATO-Schutz (Video)

Hunderte ausländische Islamisten – die sogenannten Mudschahedin – kämpften ab 1992 auf Seiten der bosnisch-muslimischen Streitkräfte im Bürgerkrieg in Bosnien-Herzegowina. RT Deutsch sprach darüber mit dem Terrorismusexperten Dževad Galijašević.
Terrorismusexperte: Mudschahedin mordeten in Bosnien-Herzegowina unter NATO-Schutz (Video)Quelle: AFP © Manoocher Deghati

Die ausländische Islamisten etwa aus Saudi-Arabien, Syrien, Pakistan oder Afghanistan sollen für zahlreiche Verbrechen an serbischen und kroatischen Zivilisten und Soldaten verantwortlich sein. Mit ihnen kam auch der radikale Islam im großen Stil auf den Balkan. Die Folgen sind noch heute sichtbar.

Mehr zum ThemaVerbrechen der Mudschaheddin an Serben im Bosnienkrieg: 25 Jahre auf der Suche nach Gerechtigkeit

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion