International

"Der UN-Sicherheitsrat wird missbraucht!" – Dr. Alexander Dill im Gespräch

Vor 75 Jahren wurden die Vereinten Nationen als Sicherheitsinstanz der Nachkriegswelt ins Leben gerufen. Ein Apparat, der den Weltfrieden sichern und die Zusammenarbeit fördern soll. Heute wird der UN-Sicherheitsrat aber für ganz andere Zwecke genutzt, sagt UN-Experte Dr. Alexander Dill.
"Der UN-Sicherheitsrat wird missbraucht!" – Dr. Alexander Dill im Gespräch

Mehr zum Thema - Trump bei UN-Generaldebatte: China für Corona "zur Rechenschaft ziehen"

Vor allem ein Akteur sticht bei diesem Missbrauch heraus: die USA. Sollten diese sich aus der UNO zurückziehen, würde das der Organisation nur zugutekommen, ist sich Dr. Dill sicher.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<