Deutschland

Linken-Politiker Tavassoli zur Wahl des Thüringer Landeschefs: AfD wird CDU-Stimmverhalten ausnutzen

Mit einer relativen Mehrheit wurde Bodo Ramelow im dritten Wahlgang zum Ministerpräsidenten Thüringens gewählt. Über die sich daraus ergebenden Konsequenzen sprach RT Deutsch mit dem Hamburger Linken-Politiker Bijan Tavassoli.
Linken-Politiker Tavassoli zur Wahl des Thüringer Landeschefs: AfD wird CDU-Stimmverhalten ausnutzenQuelle: RT © Screenshot YouTube/RT

Laut Tavassoli könnte die AfD bei den im nächsten Jahr anstehenden Neuwahlen davon profitieren, dass sich die CDU im dritten Wahlgang der Stimme enthalten hat und somit die Wahl Ramelows zum Ministerpräsidenten ermöglichte – trotz anderslautender Parteibeschlüsse.

Tavassoli kritisiert aber auch den Umgang der Thüringer Parteikollegen mit der AfD und wirft Ramelow vor, in den letzten Jahren eine neoliberale Politik betrieben zu haben, die sich von den etablierten Parteien nicht unterscheide. Es stelle sich die Frage, ob Ramelow wirklich die Prinzipien der Linken vertrete.