Deutschland

"Operation am offenen Herzen der CDU" – Willy Wimmer zum Rückzug von Kramp-Karrenbauer

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will den Parteivorsitz abgeben und auf die Kanzlerkandidatur verzichten. Willy Wimmer saß 33 Jahre für die CDU im Bundestag und bezeichnet diesen Schritt gegenüber RT Deutsch als längst überfällig und unzureichend.
"Operation am offenen Herzen der CDU" – Willy Wimmer zum Rückzug von Kramp-KarrenbauerQuelle: Sputnik

Mehr zum Thema - Annegret Kramp-Karrenbauer verzichtet auf Kanzlerkandidatur

Die CDU könne sich ein derartiges Unvermögen nicht länger leisten. Um den weiteren Absturz der CDU zu verhindern, müsse, so Wimmer, auch Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr Amt abgeben – an den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion