Deutschland

Thüringen: Zwei Kinder bei schwerem Schulbusunfall getötet

Bei einem schweren Schulbusunfall nahe Eisenach in Thüringen sind am Donnerstagmorgen zwei Kinder ums Leben gekommen. 20 weitere Schüler sowie der Busfahrer wurden verletzt, wie das Landratsamt des Wartburgkreises mitteilte.
Thüringen: Zwei Kinder bei schwerem Schulbusunfall getötetQuelle: AFP

Ein Bus mit mehr als 20 Schulkindern an Bord ist am Donnerstagmorgen im Wartburgkreis (Thüringen) verunglückt. Dabei seien mehrere Grundschulkinder schwer verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin zunächst. Mittlerweile ist klar, dass bei dem Unfall auch zwei Kinder ums Leben gekommen sind. Ministerpräsident Bodo Ramelow sprach den Familien via Twitter sein Beileid aus:

Der Bus war demnach von Eisenach nach Berka vor dem Hainich unterwegs. Dabei sei er von der Straße abgekommen und in einen Wasser führenden Graben gerutscht. Am Morgen seien die Straßen in der Region sehr glatt gewesen. Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz.

(rt/dpa)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<