Deutschland

"Potse bleibt!": Berliner Jugendliche demonstrieren gegen Räumung ihres Jugendzentrums (Video)

Aufatmen bei den Jugendlichen des selbstverwalteten Jugendzentrums "Potse" in Berlin Schöneberg. Die Verhandlung im Landgericht über eine Räumung ist am Mittwoch vertagt worden. Das Land Berlin klagt, weil die Jugendlichen die Potse besetzt halten.
"Potse bleibt!": Berliner Jugendliche demonstrieren gegen Räumung ihres Jugendzentrums (Video)Quelle: RT

Wegen einer Mieterhöhung hatte der Bezirk den Vertrag Ende 2018 auslaufen lassen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion