Deutschland

AfD-Hochburg Gera: 30 Jahre nach der Wende (Videoreportage)

30 Jahre nach der Wende hat die ehemalige DDR-Industriestadt Gera fast 30 Prozent ihrer Einwohner verloren. Die Arbeitslosenquote ist hoch. Viele junge Menschen haben die Stadt verlassen, weil sie keine Jobs finden. Eine Situation, von der die AfD offenbar profitiert.
AfD-Hochburg Gera: 30 Jahre nach der Wende (Videoreportage)Quelle: www.globallookpress.com

Die AfD kommt in Gera auf über 30 Prozent. Woher kommt die Verschiebung nach rechts? RT Deutsch macht sich in Gera auf die Suche nach möglichen Motiven und Ursachen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion