Deutschland

BPK: "Bundeswehr-Termin verhinderte leider Teilnahme der Kanzlerin an Amtseinführung von Selenskij"

Heute war die Amtseinführung des neu gewählten ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij. Doch während andere Staatsoberhäupter oder Minister schickten, sandte Berlin nur die dritte Garde. Die Kanzlerin konnte wegen eines angeblich "unaufschiebbaren" Termins nicht teilnehmen.
BPK: "Bundeswehr-Termin verhinderte leider Teilnahme der Kanzlerin an Amtseinführung von Selenskij"

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion