Deutschland

Doping-Skandal bei WM in Seefeld – Deutscher Skiverband nimmt Stellung gegenüber RT Deutsch (Video)

Bei einer Razzia des österreichischen Bundeskriminalamtes bei der Ski-WM in Seefeld (Österreich) sind am Mittwoch sieben Personen festgenommen worden. RT Deutsch hat mit Stefan Schwarzbach, dem Geschäftsführer des Deutschen Skiverbands, gesprochen.
Doping-Skandal bei WM in Seefeld – Deutscher Skiverband nimmt Stellung gegenüber RT Deutsch (Video)

Fünf Sportler sind betroffen: die Österreicher Max Hauke und Dominik Baldauf sowie zwei Esten und ein Kasache. Zudem wurden in Erfurt ein deutscher Mediziner und ein mutmaßlicher Komplize festgenommen.

Mehr zum ThemaDoping-Razzia bei Nordischer Ski-WM in Seefeld: Neun Festnahmen, keine Untersuchungen bei DSV-Team

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion