Deutschland

Straßenumfrage: Neue Nationalhymne für Deutschland? (Video)

Mit ihrer Forderung, den Text der deutschen Nationalhymne einer Revision zu unterziehen, löste die Gleichstellungsbeauftragte des Familienministeriums ein geteiltes Echo aus. Zumeist fiel ihr Vorschlag jedoch auf Ablehnung - wie auch in der Straßenumfrage von RT Deutsch.
Straßenumfrage: Neue Nationalhymne für Deutschland? (Video)

Mehr zum Thema - Kein "Vaterland" mehr: Frauenbeauftragte will Text der Nationalhymne ändern

Die Gleichstellungsbeauftragte Kristin Rose-Möhring (SPD) möchte die Nationalhymne geschlechtsneutral umformulieren. Konkret soll es beispielsweise "Heimatland" statt "Vaterland" heißen, oder "couragiert mit Herz und Hand" statt "brüderlich mit Herz und Hand". Bundeskanzlerin Angela Merkel positionierte sich bereits klar gegen dieses Anliegen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion