Deutschland

Großbritannien: Gericht hält Assange-Haftbefehl aufrecht

Eine britische Richterin hat beschlossen, den Haftbefehl gegenJulian Assange nicht auszusetzen. Seine Anwälte hatten argumentiert, dass seine Verhaftung gegen das öffentliche Interesse gehe. Seit fünf Jahren lebt Assange in einem Zimmer in der ecuadorianischen Botschaft.
Großbritannien: Gericht hält Assange-Haftbefehl aufrechtQuelle: AFP

Schwedische Behörden hatten einen Haftbefehl gegen Assange im Rahmen einer Vergewaltigungsuntersuchung gestellt. Daraufhin floh er 2012 in die ecuadorianische Botschaft in London. Die schwedische Staatsanwälte hatten die Anschuldigungen gegen ihn im letzten Jahr fallen lassen. Ein britischer Haftbefehl wegen Verstößen gegen Kautionsauflagen besteht aber noch weiter.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<