Deutschland

Zum Abschied rote Rosen und ein vergessener Farbfilm – Großer Zapfenstreich für Angela Merkel

Hits von Hildegard Knef und Nina Hagen erklingen am heutigen Donnerstagabend beim Großen Zapfenstreich für Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Die Abschiedszeremonie findet traditionell im Hof des Bendlerblocks statt. Die Musikwünsche der Kanzlerin stellten das Stabsmusikkorps vor Herausforderungen.
Zum Abschied rote Rosen und ein vergessener Farbfilm – Großer Zapfenstreich für Angela MerkelQuelle: AP © Markus Schreiber

Am heutigen Abend verabschiedet sich die Bundeswehr mit einem Großen Zapfenstreich von Kanzlerin Angela Merkel. Anders als bei ihren Vorgängern wird die Zeremonie nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert aufgrund der Corona-Pandemie ohne einen Empfang und mit einer deutlich geringeren Zahl an Gästen stattfinden.

Der Große Zapfenstreich ist das höchste Zeremoniell und die höchste Würdigung für eine zivile Person, welche die Bundeswehr zu bieten hat. Die Kanzlerin hatte zudem die Gelegenheit, ihre Wünsche bezüglich der Musikauswahl mitzuteilen. Diese seien nach Aussagen des Leiters des Stabsmusikkorps sehr kurzfristig zugestellt worden: "Die Wünsche kamen spät und haben mich überrascht", sagte Dirigent und Oberstleutnant Reinhard Kiauka der Berliner taz.

Bei den drei Musikstücken handelt es sich um:

  • das Kirchenlied "Großer Gott, wir loben dich"
  • das Chanson "Für mich soll's rote Rosen regnen" von Hildegard Knef und
  • den DDR-Schlager "Du hast den Farbfilm vergessen" von Nina Hagen

Die Musikstücke "Du hast den Farbfilm vergessen" von Nina Hagen und "Für mich soll's rote Rosen regnen" von Hildegard Knef seien im Notenarchiv des Bundeswehr-Orchesters nicht vorhanden gewesen. Der Titel von Nina Hagen habe erst einmal neu für das Sinfonische Blasorchester arrangiert werden müssen, so Dirigent Kiauka im Interview mit der taz. Das Lied von Hildegard Knef habe zwar bei einem Verlag vorgelegen, musste aber erst bestellt, gedruckt und geliefert werden. Das Orchester habe daher erst ab Montag die Lieder proben und einstudieren können.

Auf der Pressekonferenz zum Corona-Gipfel von Bund und Ländern erläuterte die scheidende Kanzlerin ihre Musikauswahl. Demnach sei Nina Hagens Hit "Du hast den Farbfilm vergessen" ein "Highlight" ihrer Jugend und handele zudem von einem ihrer Wahlkreise in Mecklenburg-Vorpommern. Eine Textzeile lautet: "Hoch stand der Sanddorn am Strand von Hiddensee." Zu Merkels langjährigem Wahlkreis gehört auch die Ostsee-Insel Hiddensee.

Der Große Zapfenstreich für Merkel findet am Donnerstagabend um 19:30 Uhr (das ZDF überträgt die Veranstaltung ab 19:20 Uhr) auf dem Gelände des Bundesverteidigungsministeriums statt.

Merkel ist erst die zweite Frau, die von der Bundeswehr mit einem Großen Zapfenstreich geehrt wird. Die erste war Ursula von der Leyen bei ihrem Abschied als Bundesverteidigungsministerin im August 2019.

Mehr zum Thema - Bundesweit 2G für Geschäfte und Freizeitveranstaltungen – Merkel für allgemeine Impfpflicht

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team