Deutschland

Ablehnung vom STAMM Verlag

Ein weiteres Beispiel für die widrigen Bedingungen, unter denen RT DE arbeiten muss. STAMM Verlag GmbH will sein Produkt nicht RT DE anbieten.
Ablehnung vom STAMM VerlagQuelle: www.globallookpress.com © Jaap Arriens / ZUMAPRESS.com

In Deutschland gibt es ein solides Unternehmen mit einer langen Geschichte, das seinen Kunden einen Zugang zu deutschsprachigen Medien mit Kontakten aller Redaktionen bietet. Sehr nützlich für die tägliche Arbeit unserer Redaktion. Daher wollte RT DE das Produkt erwerben.

Doch nach Verhandlungen mit Vertretern des Unternehmens stellte sich heraus, dass dies nicht möglich ist. Die Antwort der STAMM Verlag GmbH lautete:

"Wir haben uns eingehender mit Ihrem Haus beschäftigt. Wie Sie selbst sicher am besten wissen, gibt es in Politik, Medien und Gesellschaft eine Vielzahl von Vorbehalten gegenüber RT DE und eine kritische öffentliche Meinung. Die Gesellschafter der STAMM Verlag GmbH haben nach Abwägung der verschiedenen Aspekte daher heute entschieden, Ihnen unsere Mediendatenbank nicht anzubieten."

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion