Deutschland

Abgeschobener Straftäter gelangt in Evakuierungsflug aus Kabul zurück nach Deutschland

Ein abgeschobener afghanischer Straftäter ist laut einem Medienbericht mit einem Evakuierungsflug aus Kabul wieder nach Deutschland eingereist. Ein Abgleich mit Datenbank und der Vergleich von Fingerabdrücken sei vor Ort nicht möglich, so das Verteidigungsministerium.
Abgeschobener Straftäter gelangt in Evakuierungsflug aus Kabul zurück nach DeutschlandQuelle: www.globallookpress.com © Lino Mirgeler/dpa

Ein aus Deutschland abgeschobener afghanischer Straftäter ist in einem Evakuierungsflug aus Kabul zurück nach Deutschland gelangt. Das berichtet das Springer-Blatt Welt am Sonntag unter Berufung auf hohe deutsche Beamte.

Der Afghane nutzte demnach das Chaos am Flughafen, um an Bord zu gelangen. Das Verteidigungsministerium erklärte auf eine entsprechende Anfrage des Blattes:

"Ein Abgleich mit internationalen Datenbanken sowie eine Abnahme und der Vergleich von Fingerabdrücken ist aufgrund der Situation vor Ort nicht möglich."

Die Auszufliegenden in Kabul würden überprüft, dabei würden die Ausweise kontrolliert, es werde nach gefährlichen Gegenständen gesucht, und man führe einen Abgleich mit der Berechtigungsliste des Auswärtigen Amtes durch.

Mehr zum Thema - Kognitive Dissonanz – wie der Westen die Realität in Afghanistan verdrängte

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion