Deutschland

Mindestens ein Schwerverletzter: Überfall auf Geldtransporter in Berlin

Auf dem Kurfürstendamm in Berlin ist am Freitagmorgen Medienberichten zufolge ein Geldtransporter überfallen worden. Die Polizei befindet sich laut den Berichten noch im Einsatz. Bei dem Überfall soll es mindestens eine schwerverletzte Person geben.
Mindestens ein Schwerverletzter: Überfall auf Geldtransporter in BerlinQuelle: Gettyimages.ru

Zu dem Überfall in Berlin soll es gegen 10 Uhr morgens an der Ecke Kurfürstendamm/Bleibtreustraße gekommen sein. Dort befindet sich eine Volksbank-Filiale. Laut der Zeitung B.Z. sollen zwei Sicherheitsmitarbeiter verletzt worden sein. Nach Informationen der Bild-Zeitung wurde mindestens eine Person schwer verletzt.

Der Polizei zufolge sind mehrere Täter flüchtig. Der mögliche Fluchtwagen sei ausgebrannt nahe der Stadtautobahn A100 in Schöneberg gefunden worden.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion