Deutschland

Politologe Schroeder: "Wer das größte Bundesland anführt, der hat Kanzler-Ambitionen"

Am Samstag wurde NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt. Über die CDU-Wahl, einen möglichen neuen Parteikurs und Kanzlerambitionen Laschets sprach RT DE mit Prof. Dr. Wolfgang Schroeder, Politikwissenschaftler an der Universität Kassel.

Laut Prof. Schroeder ist Laschet ein "Europäer" mit klarer Vorstellung, wie Europa entwickelt werden könnte. Dem Politologen zufolge ähnelt Laschet in vielen Punkten Merkel sehr. Die Rolle Laschets fasst Schroeder so zusammen:

"Der ist nicht die Galionsfigur, die durch Leadership auffällt, sondern eher der Integrator, der Moderator."

Der Politologe weiter:

"Da kann man schon fragen, ob es sich daraus gewisse Probleme ergeben könnten – im Hinblick auf den Kurs, das Profil oder auf die großen Herausforderungen, die jetzt zu bewältigen sind."

Mehr zum Thema - Abschiedsworte einer Putschistin – Swetlana Tichanowskaja auf dem CDU-Parteitag

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion