Deutschland

Hostel-Betreiber in Berlin: "Wir rechnen mit einem Horror-Verlust!"

Nach Wochen der Corona-bedingten Zwangsschließung haben seit Montag die ersten Berliner Hotels und Hostels wieder geöffnet. Buchungen gebe es derzeit aber kaum, sagt der Berliner Hostel-Betreiber Jörg Simon im RT Deutsch-Interview.
Hostel-Betreiber in Berlin: "Wir rechnen mit einem Horror-Verlust!"

Für dieses Jahr rechnet Simon mit einem herben Verlust. Einen zweiten Lockdown, glaubt Simon, würde sein Unternehmen nicht überleben.