Deutschland

Corona-Berichterstattung: Tagesspiegel und Bild greifen RT Deutsch an

Die Bild-Zeitung und der Tagesspiegel werfen RT Deutsch vor, in der Corona-Krise Desinformation und Falschmeldungen zu verbreiten. So soll angeblich das Händewaschen als wenig hilfreich dargestellt und die Epidemie selbst infrage gestellt worden sein.
Corona-Berichterstattung: Tagesspiegel und Bild greifen RT Deutsch an

Was ist dran an diesen Behauptungen? Und wieso hat jetzt ausgerechnet Springer-Chef Mathias Döpfner Zweifel?

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team