Gesellschaft

George Soros fordert Mark Zuckerbergs Entfernung als Chef von Facebook (Video)

Facebook ist das größte Soziale Medium der Welt. Von einer Plattform mit persönlichen Kontakten hin zu einer globalen Politik-Waffe waren es nur wenige Schritte. Die Reichweite war einfach zu verlockend. Doch jetzt gerät das Unternehmen zunehmend unter Druck.
George Soros fordert Mark Zuckerbergs Entfernung als Chef von Facebook (Video)Quelle: www.globallookpress.com

Die auf äußeren Druck von Facebook eingeführten Maßnahmen gegen angebliche "Wahlbeeinflussung" und "Hassrede" gingen sehr selektiv gegen die Gegner der Beschwerdeführer vor. Aber einigen reicht das noch immer nicht. So fordert der einflussreiche US-Milliardär George Soros sogar die Entfernung Mark Zuckerbergs von dessen Chefposten bei Facebook.

Mehr zum ThemaSiebte Gewalt oder reine Überheblichkeit? Facebook kündigt "Gericht" für Moderation und Zensur an

Dieser will nun weitreichender handeln und ein unabhängiges Gremium installieren, dass sich mit dem Thema beschäftigt. Der dafür vorgeschlagene Direktor war bereits für eine NGO tätig, die vom US-Außenministerium und dem NED finanziert wurde. Bezüglich der selbsterklärten "Unabhängigkeit" wohl eher ein eher schlechtes Zeichen.