Gesellschaft

Holocaust-Historiker: "Wenn Geschichte zur Politik wird, dann wird sie gefährlich"

Wenn die Geschichte selektiv für politische oder ideologische Ziele geordnet und bestimmte Aspekte ignoriert und andere hervorgehoben werden, kann sie gefährlich werden, meint der Holocaust-Historiker David Silberklang.
Holocaust-Historiker: "Wenn Geschichte zur Politik wird, dann wird sie gefährlich"Quelle: RT

RT sprach mit dem Experten über die aktuellen Tendenzen der Geschichtsumschreibung und der Verherrlichung von Nazi-Kollaborateuren in Osteuropa.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion