Gesellschaft

Dänemarks reichster Mann verliert drei Kinder bei den Bombenanschlägen in Sri Lanka

Bei den verheerenden Bombenanschlägen auf Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka starben mehr als 300 Menschen, mehr als 500 wurden verletzt. Unter den Todesopfern sind auch drei der vier Kinder des reichsten Mannes Dänemarks, Anders Holch Povlsen.
Dänemarks reichster Mann verliert drei Kinder bei den Bombenanschlägen in Sri LankaQuelle: Reuters

Mit seiner Frau Anne und den vier gemeinsamen Kindern – Alma, Astrid, Agnes und Alfred – machte der Unternehmer und reichste Mann Dänemarks, Anders Holch Povlsen, in Sri Lanka Urlaub, als am Ostersonntag an mindestens acht Orten auf der Ferieninsel Sprengsätze explodierten. Die Anschläge trafen drei Kirchen und drei Luxushotels. Nach Angaben der Regierung wurden sie von insgesamt sieben Selbstmordattentätern ausgeführt. Mehr als 300 Menschen starben, mehr als 500 wurden verletzt.

Vermögen von 7,9 Milliarden Dollar und pressescheu

Laut Berichten der dänischen Zeitung Ekstra Bladet und des dänischen Rundfunks DR seien auch drei Kinder des Milliardärs Povlsen unter den Todesopfern.

Der 46-jährige ist Eigentümer des Modekonzerns "Bestseller", zu dem Marken wie "Vero Moda", "Only" und "Jack & Jones" gehören. Zudem ist er Aktieninhaber bei Online-Versandhändlern Zalando und Asos. Daneben besitzt er etwa ein Prozent der Landflächen Schottlands. Dem Wirtschaftsmagazin Forbes zufolge ist Povlsen mit einem Vermögen von 7,9 Milliarden Dollar der reichste Mann Dänemarks. Mit 28 Jahren hatte er ein Ladengeschäft seiner Eltern übernommen und zu einem der erfolgreichsten Modeunternehmen Europas aufgebaut.

Der Sprecher des Unternehmens Bestseller, Jesper Stubkier, bestätigte inzwischen gegenüber der dänischen Nachrichtenagentur Ritzau die traurige Nachricht und bat, die Privatsphäre der Familie zu respektieren. Mehr Informationen wollte er nicht geben. Die Familie Povlsen gilt in Dänemark ohnehin als pressescheu. Von den Kindern gibt es keine Fotos oder Altersangaben.

Erst einige Tage vor den verheerenden Anschlägen in Sri Lanka veröffentlichte Tochter Alma via Onlinedienst Instagram ein Foto von dreien der Kinder, wie sie offenbar am Pool sitzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

3 x små ferie basser 🐻

Ein Beitrag geteilt von ALMA STORM HOLCH POVLSEN (@almashpovlsen) am

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion