Gesellschaft

RT-Chefredakteurin Simonjan: US-Maßnahmen gegen RT sind diskriminierend und heuchlerisch [Video]

RT-Chefredakteurin Margarita Simonjan schilderte gegenüber Associated Press, welche Folgen die Einstufung von RT als „ausländischer Agent“ auf die Tätigkeit des Medienunternehmens in den USA hat – sowohl für dessen Ruf als auch für die betroffenen Journalisten.
RT-Chefredakteurin Simonjan: US-Maßnahmen gegen RT sind diskriminierend und heuchlerisch [Video]Quelle: www.globallookpress.com © Global Look Press

Simonjan spricht auch die kommerziellen Schwierigkeiten an, die die Registrierung als ausländischer Agent mit sich bringt. Sie vergleicht außerdem den Umgang mit ausländischen Medien in Russland und den USA. Die in den Vereinigten Staaten gegen RT eingeleiteten Maßnahmen seien diskriminierend, deren Begründung heuchlerisch. 

Mehr zum Thema:  RT-Chefredakteurin Simonjan im Interview: "Die Anti-Putin-Kampagne hört keine Sekunde auf" [Video]

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion