Spanien: Unkontrollierte Waldbrände wüten auf Gran Canaria

Der riesige Waldbrand, von dem Gran Canaria seit dem 17. August betroffen ist, hat bereits die Evakuierung von mehr als 8.000 Menschen erzwungen und dem Naturpark Tamadaba schweren Schaden zugefügt. Während die Löscharbeiten durch Wind, hohe Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit behindert werden, richtet das Feuer weiterhin verheerende Schäden auf der Insel an. Die Behörden schätzen, dass die Situation noch drei weitere Tage anhalten könnte.
Spanien: Unkontrollierte Waldbrände wüten auf Gran CanariaQuelle: Reuters