Blutige Osterfeiertage in Sri Lanka

Ostern ist ein bedeutendes Fest für Christen und eigentlich Anlass zur Freude. Doch eine verheerende Anschlagsserie in Sri Lanka hat die Feierlichkeiten überschattet. Mehr als 200 Menschen wurden getötet und über 500 verletzt. Bilder des Schreckens:
Blutige Osterfeiertage in Sri LankaQuelle: Reuters

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion