So schmeckt Nordkorea - ein Blick in die nordkoreanische Küche

Die Nordkoreaner leiden unter Sanktionen. Rund 70 Prozent von ihnen sind unterernährt. Reis wird durch den billigeren Mais ersetzt und Fleisch ist ein rares Gut. Ein Blick in die nordkoreanische Küche.
So schmeckt Nordkorea - ein Blick in die nordkoreanische Küche Quelle: Reuters © Kim Hong-Ji

Während einer Hungersnot zwischen 1994 bis 1998 starben schätzungsweise 240.000 Nordkoreaner, andere Zahlen gegen von bis zu 600.000 Opfern aus. Nordkorea ist auf den Handel mit Lebensmitteln angewiesen. Russland und China legten ein Veto gegen schärfere Sanktionen ein - aus Furcht vor einer erneuten Hungersnot in Nordkorea. 

Mehr lesen - Essen wie in Pjöngjang: Nordkoreanische Spezialitäten in Moskau

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team